Herbstkonferenz 2017 von BPW Switzerland

BPW Jura waren die Gastgeberinnen der diesjährigen Herbstkonferenz, welche am 4. November 2017 im Campus Strate J in Delsberg stattfand.
 
Der Jura steht für Industrie und Innovation. Seine Unternehmen sind weltbekannt für ihre ausgezeichnete Qualität in den Bereichen Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Automatisierung. Für die Partner wurde daher eine Besichtigung des unterirdischen Labors im Mont Terri organisiert. Sie hatten Gelegenheit, einen einzigartigen Standort aus nächster Nähe zu entdecken, der einem internationalen Forschungsprojekt zur Lagerung von radioaktiven Abfällen im Opalinuston gewidmet ist.
 
Für BPW-Mitglieder startete der Tag erst mit einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung. Neu in den Zentralvorstand wurden Claudine Esseiva, BPW Bern, (Ressort Brand & Profiles) sowie Barbara T. Wyssbrod, BPW Fribourg (Ressort Gesellschaft) gewählt.
 
Im Anschluss fand die Herbstkonferenz statt. Dabei stand der Equal Pay Day 2018 im Fokus. Eine dazu gegründete Task Force informierte zum Aktionstag 2018 und den geplanten Aktivitäten.
 
Am Nachmittag folge ein Vortrag von Jessica Sbaraglia, einer der Botschafterinnen des BPW-Clubs Jura, machen. Die gebürtige Schweizerin ist Gründerin und Leiterin des innovativen Projekts «Terre de Monaco», das ebene Freiflächen auf Dächern und Gebäuden zum Anbau von Gemüsegärten nutzt, die den strengen Anforderungen des biologischen Anbaus und der Permakultur entsprechen.
 
Zum abschliessenden Gala-Abend trafen dann auch wieder die Partner ein und gemeinsam liess man den inspirierenden und informativen Tag genussvoll ausklingen.
 


Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
00:00:00 06.11.2017